Hier geht's zur App!
Park Logo Head

Shred-Vorsätze für 2018
29.12.2017

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Kekse aufgegessen und die Geschenke ausgepackt. Es gibt aber immer noch allen Grund zur (Vor-)Freude: Silvester steht vor der Tür und im neuen Jahr starten wir dann richtig in die Shred-Saison!

Rund um Silvester und Neujahr ist die Zeit im Jahr, in der man sich viele gute Vorsätze überlegt und sich … mehr oder weniger lange daran hält. Am besten, wir nehmen uns für 2018 einfach nur vor, die Shred-Saison zu genießen und jeden einzelnen Tag, den wir im Park und am Berg verbringen können, zu nutzen. Daran halten wir uns nämlich garantiert!

 web obergurgl 29 01 2017 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 25

Unsere Girlscrew arbeitet derzeit am Snowpark – der einen neuen Standort an der Steinmannbahn bekommen hat. Wie ihr schon hier und hier erfahren habt, gibt es in dieser Saison viele Neuerungen am Funmountain in Obergurgl: Am alten Standort des Snowparks an der Bruggenbodenbahn wurde der Familypark aufgebaut. Dieser Park ist der ideale Playground für die ersten Shred-Sessions der Saison, jüngere Shred-Heads und Freestyle-Einsteiger. Zusätzlich zum Familypark wird der Snowpark mit einer Medium- und Advanced Line an der Steinmannbahn geshaped – und hoffentlich bald auch geshredded.

Was in Obergurgl 2018 sonst noch am Programm steht?

Am 27.01.2018 feiern die Girls Shred Sessions ihren Auftakt in Obergurgl, das heißt Coaching for free für alle freestylebegeisterten Mädels unter euch. Im Februar geht es weiter mit dem SNOWHOW Kids' Coaching Day, bei dem die Kids in den Genuss eines Freestyle-Coachings kommen. Der Höhepunkt der Saison wird aber das „Game of Diamonds“, das große Finale der QParks Tour, am 31. März 2018!

 web obergurgl 29 01 2017 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 14

Ihr seht also, wir freuen uns schon auf 2018 und die zahlreichen Shred-Sessions, die das Jahr so bringen wird – und euch wünschen wir natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Aktuelle News und Updates aus dem Park gibt es übrigens auch auf unserer Facebook Page.

More Stuff